Mentales Training kommt ursprünglich aus dem Sport, ist aber für jeden Lebensbereich geeignet, da seelisch-geistige und körperliche Prozesse bewusst harmonisiert werden.

 

Geist schafft Materie! Bewusstes Denken veranlasst uns, mehr auf die unzähligen alltäglichen Gedanken zu achten, denn sie sind der Schlüssel für unser Wohlbefinden und für unsere emotionale Balance.

 

Alltagssituationen können so leichter bewältigt werden, negative Glaubenssätze und unerwünschte Verhaltensmuster können umgewandelt werden. Mentaltraining erleichtet die Selbstregulation und der Zustand der Ausgeglichenheit und Zufriedenheit stellt sich somit leichter ein.

  

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und können Menschen von Kindheit an (z.B. Lernblockaden, Mobbing, Unruhezustände), zum sich selber besser kennenzulernen, zum Finden der Berufung, bei zwischenmenschlichen Problemen, zur Neubewertung der Vergangenheit, bei Blockaden sowie leicht angstbesetzten Alltagssituationen hilfreich begleiten. Die eigenen Fähigkeiten und das Potential können leichter erkannt werden, man kann somit in jeder Hinsicht bewusst seine (Gedanken)Saat ausbringen. Es spielt dabei keine Rolle, ob man ein bestimmtes Ziel erreichen will oder ein Stück auf seinem geistig-spirituellen Lebensweg voranschreiten möchte. 

 

Meine Diplomarbeit mit dem Titel

 

Mentaltraining auf Kraftplätzen:

Landschaftstempel und Zeremonialplätze - archaische Komponenten in lösungsorientierten Prozessen

 

liegt in meiner Praxis zur Einsichtnahme auf. Zu gegebener Zeit wird sie als Teil meines neuen Buches auch veröffentlicht.

 

Preis pro Stunde für Erwachsene € 75,--, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre € 45,--