Regionsübergreifende Erdheilung - integrative Landschaftsmythologie

Alle Orte –  Landschaften, Siedlungen, Häuser, einzelne Räume – weisen unterschiedliche Energiequalitäten auf, aus denen sich die optimale Nutzungsweise bzw. Eignung für bestimmte Zwecke ableitet. Dabei wird auf die seit der Antike bekannte Lehre von den Elementen zurückgegriffen, die Mensch und Raum dem Erd-, Wasser-, Feuer- oder Luftelement zuordnet. Auch die Harmonisierung des Chakrensystems einer Landschaft spielt eine wesentliche Rolle bei meiner Arbeit.

 

Die Sagen und Legenden der Gegend, die Topographie, die archäologischen Funde und die geologischen Gegebenheiten, um nur Teilgebiete zu nennen,  stehen in einer engen Beziehung zu einer Region und werden bei der Wiederherstellung des Energieflusses mit einbezogen. So wird die Nutzbarkeit einer Landschaft für uns sichtbar und wir können uns in ihr und mit ihr bestmöglich entfalten.

 

Ausgleich: nach Vereinbarung

Zuzüglich € 0,42 pro km für An- und Rückfahrt bzw. wird ab 50 km eine Wegpauschale vereinbart.